Schulhaus
Breite

Webcam Baustelle SHEDVerfolgen Sie die Fortschritte beim Schulhausneubau über unsere Webcam!

Jetzt gohts los!

Bereits vor den Sommerferien haben die Vorbereitungen für den Neubau mit Rodungsarbeiten begonnen. Unterdessen ist der Hauswart- und Handarbeitstrakt abgerissen und der Aushub für das Fundament ist in vollem Gange.
SHED
SHED
SHED
SHED
SHED
SHED
SHED

Das Breiteteam dankt für SHED!

Ein kluges Konzept für viele Generationen - dank Ihrer Stimme bekommen die Kinder der Breiteschule ein neues Gebäude.


SHED


Über 300 Kinder und 35 Lehrpersonen warten gespannt auf den lange versprochenen Erweiterungsbau der Breiteschule. Neue Klassenzimmer, Werk- und Gruppenräume und nicht zuletzt eine Aula und eine Tagesstruktur sind im Projekt integriert.

 

Das Team der Breiteschule hat sich intensiv mit den Projekten SHED und SOL auseinandergesetzt, die am 17. April 2016 zur Abstimmung gekommen sind und sich eindeutig für SHED entschieden.

 

SHED überzeugt nach Ansicht des Lehrerteams mit klaren Strukturen, durchdachtem Raumkonzept, ausgewogenen Lichtverhältnissen und angemessenem Platz im Eingangsbereich und auf den Gängen.

 

Die kluge Planung gerade auch im Bereich des Mehrzwecksaales und der Tagesstrukturen ermöglicht es, dass dieser eher öffentliche Raum vom Schulbereich klar abgegrenzt werden kann.

 

Alles aus einem Guss! So ermöglicht SHED neben klaren und übersichtlichen Wegen Raum für Begegnungen in und vor dem Schulhaus.

 

Durch die Ost-/Westausrichtung des Gebäudes und die Oberlichter des SHED-Daches sind alle Räume zu jeder Jahreszeit optimal mit Tageslicht versorgt.

 

Auch die Hauswartwohnung ist im Gebäude so integriert, dass die Privatsphäre gewährleistet ist. Sie verfügt über einen Aussenbereich, der weder vom Schulhausplatz noch von anderen schulischen Bereichen einsehbar ist.

 

Aus all diesen Gründen und um eine offene, harmonische, motivierende und zukunftsorientierte Lernatmosphäre auch künftigen Schülergenerationen des Breitequartiers ermöglichen zu können, hat sich das Schaffhauser Stimmvolk für SHED entschieden. Herzlichen Dank.