Schulhaus
Zündelgut

Betreuungsangebot Neue Regelungen

 

Schaffhausen, 20. März 2020

Elterninformation betreffend Betreuungsangebot für Kinder vom
1. Kindergarten bis zur 6. Primarklasse

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Bitte beachten Sie, dass die Betreuungsangebote in der Schule Kindern vorbehalten bleiben soll, deren Eltern die Betreuung zuhause nicht übernehmen können. Weil sie zum Beispiel im Gesundheitswesen, bei einer Blaulichtorganisation oder in anderen Bereichen arbeiten, welche für die Versorgung der Bevölkerung unerlässlich sind.

Für Montag, 23. März und Dienstag, 24. März 2020

gilt die gleiche Regelung wie bis anhin. Kinder, welche nicht privat betreut
werden können und gesund sind, werden zu folgenden Zeiten in den jeweiligen Kindergärten und Schulen notbetreut.

Kindergarten:

Montag (8.25 bis 11.50 Uhr)
Dienstag (8.25 bis 11.50 // 13.35 bis 15.30 Uhr)

Primarschulen:

Montag und Dienstag (7.30 bis 11.50 // 13.45 bis 16.25 Uhr)

Neue Regelung ab Mittwoch, 25. März 2020

Ab Mittwoch, 25. März 2020 wird das Betreuungsangebot für Kindergartenkinder
sowie PrimarschülerInnen neu organisiert. In der Stadt Schaffhausen wird die
Betreuung zentral im Schulhaus Breite zusammengeführt und stattfinden
.

Die genauen Informationen dazu erhalten die Eltern nach erfolgter Anmeldung. Bitte beachten Sie dazu auch den kantonalen Elternbrief vom Donnerstag, 19. März 2020.

Grundsätzlich findet die Betreuung auf der Breite an den Werktagen im Zeitfenster von 7.30 bis 17.00 Uhr statt. Obligatorisch ist eine Anmeldung und zwar für jedes Kind separat. Hier ist der Link zur online Anmeldung:
https://www.schulen-stadtsh.ch/betreuung-corona/

 

Wichtig: Bitte nehmen Sie das Betreuungsangebot nur im Härtefall in
Anspruch, wenn Sie keine Betreuung für Ihr Kind bzw. Ihre Kinder organisieren können. Vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute in dieser schwierigen Zeit.

Mit freundlichen Grüssen

Christian Ulmer                                Dr. Raphaël Rohner
Präsident Stadtschulrat                Bildungsreferent und Bereichsleitung Bildung a. i.

Betreuungsangebot

Liebe Eltern,

Nachfolgend finden Sie den offiziellen Brief des Erziehungsdepartementes zum Betreuungsangebot während des Corona-bedingten Lockdowns, sowie das Dokument für die Anmeldung Ihres Kindes.

 

20200319_Elternbrief_Betreuungsangebot

 

20200320_Anmeldung_Betreuungsangebot

Schaffhausen, 18. März 2020

Elterninformation betreffend Betreuungsangebot für Kinder des Kindergartens und der Primarschule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Der Bundesrat hat am Montag, 16. März 2020 entschieden, dass bis mindestens 19. April 2020 alle Präsenzveranstaltungen an den Schulen untersagt sind und die
Kantone daher für die notwendigen Betreuungsangebote für Kinder, die nicht privat betreut werden können, zu sorgen haben.

Die Stadt Schaffhausen folgt dieser Vorgabe von Bund und Kanton und setzt seit Montag 16. März 2020 die vorgeschriebene Betreuung um.

An den städtischen Schulen betrifft dies aktuell die Kindergärten und Primarschulen. Die Oberstufe ist davon ausgenommen.

Für Donnerstag, 19. März und Freitag, 20. März 2020

gilt die gleiche Regelung wie bis anhin. Kinder, welche nicht privat betreut werden können und gesund sind, werden zu folgenden Zeiten in den Schulen betreut:

Kindergarten:

Donnerstag (8.25 bis 11.50 und 13.35 bis 15.30 Uhr) // Freitag (8.25 bis 11.50 Uhr)

Primarschulen:

Donnerstag und Freitag (7.30 bis 11.50 // 13.45 bis 16.25 Uhr)

Ausserdem weisen wir Sie darauf hin, dass die Kinder sich nicht in grossen Gruppen zum Spielen und Vergnügen auf den schulischen Anlagen aufhalten sollten.
Die Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit sind strikte einzuhalten.

Wie es in der kommenden Woche weitergeht, kommunizieren wir am Freitag, 20. März 2020.

Die Stadt hat zwingend die Vorgaben von Bund und Kanton einzuhalten und umzusetzen. Im Interesse der Wahrung der Gesundheit aller werden wir diesen Auftrag konsequent erfüllen.

Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüssen

Christian Ulmer                                             Dr. Raphaël Rohner
Präsident Stadtschulrat                                 Bildungsreferent und Bereichsleitung a. i.

Aktualisierte Info (Update vom 17. März 2020)

Eltern- und SchülerInnen-Information betreffend Distanzunterricht

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Seit Montag, 16. März (und bis mindestens 19. April) findet der Präsenzunterricht an den städtischen Schulen und Kindergärten nicht mehr statt.

Damit der sogenannte Distanz-Unterricht funktionieren kann, wird ein geordnetes und gestaffeltes Abholen der Schulunterlagen in den Schulen ermöglicht.

Wichtig: Die Informationen darüber, wie und wann Ihr Kind/Ihre Kinder die Unterlagen abholen können, erhalten sie direkt von der zuständigen Lehrperson.

Die Lehrpersonen informieren zudem ihre Klassen direkt über die organisatorischen Belange des Distanz-Unterrichts. Die Kommunikationskanäle werden von den Lehrpersonen festgelegt (Chats, Telefon, E-Mail, Post usw.).

Ausnahme: Für die Kindergartenstufe wird kein Distanz-Unterricht organisiert. Hier gilt die Regel, dass die Lehrpersonen grundsätzlich von Montag bis Freitag (von 8 bis 16 Uhr) für Elternanfragen (per E-Mail und Telefon) zur Verfügung stehen sollen.

Diese Weisung gilt bis auf Widerruf.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien gute Gesundheit.

Mit herzlichen Grüssen

 

Christian Ulmer

Präsident Stadtschulrat

 

Raphaël Rohner

Bildungsreferenz, Bereichsleiter Bildung a.i.

 

Schaffhausen, 17. März 2020

Skilager 2020 in Flond
Skilager 2020 in Flond

Manch ein Ding bedarf keiner Worte. 

 

Viel Spass beim Betrachten der Skilager-Impressionen :-)

Weihnachtssingen
Weihnachtssingen

Dezember, schöne Winterzeit,

hab mich schon lange drauf gefreut.

Wie alle Jahr für Lied und Sang,

geht es in den Munot dann.

Das Zündelgut, wie jedes Jahr,

bringt wunderschönes Liedgut dar,

welch ein jedes Genre bedient,

so, wie sich es auch geziemt.

Auch dieses Jahr, liess sich erfahren,

klassisch Liedgut grosser Scharen.

Auch Pop-Songs und selbst mit Tambour,

meisterte Klein und Gross es mit Bravour.

So lässt sich auch im Neunzehn sagen,

man kann sich also nicht beklagen,

ob all der schönen Melodei,

drum sei auch Zwei-Zwanzig wieder dabei.

 

Sporttag 2019
Sporttag 2019

Bei schönstem Herbstwetter und spätsommerlichen Temperaturen... Spass beiseite. Dass das Wetter uns Zündelgütlern nichts anhaben kann, konnten wir schon öfters beweisen.

 

Auch dieses Jahr war der Sporttag ein voller Erfolg und von Klein bis Gross massen sich die Schüler in drei Disziplinen der Leichtathletik. Die erfolgreichsten Sportler erhielten zum Abschluss eine Medallie, aber auch alle anderen konnten stolz sein auf ihre Leistungen.

 

A propos Leistungen. Nicht alles war knallhart auf schneller und weiter ausgelegt. Nebst den bewerteten Disziplinen konnte man sich im Fussball und Unihockey messen oder in lustigen Spielen seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

 

Spannend wurde es nach dem Mittagessen noch einmal, als es darum ging, Suppe zu transportieren. Dabei lief das Eltern-Lehrer-Team allen den Rang ab und füllte am meisten Wasser in den dafür vorgesehenen Eimer.

 

Als krönenden Abschluss durfte sich noch jeder eine feine Glacé schnappen, welche der Elternrat für alle Sportler bereitgestellt hatte.

 

Deshalb erneut ein richtiger Erfolgstag mit ganz vielen grossen und kleinen Siegern.

Velo-Abstellplatz
Velo-Abstellplatz

Vor den Sommerferien wurde, durch eine Initiative des Elternrats, hinter der alten Turnhalle ein neuer Abstellplatz für Fahrräder gebaut. Wir danken allen beteiligten "ZündelianerInnen", welche fleissig geschaufelt und gebudelt haben, sowie dem Elternrat und allen anderen Beteiligten für die Arbeit an diesem Projekt.

 

Wir wünschen viel Spass beim Gebrauch der neuen Abstellmöglichkeit.

Begrüssung der neuen Erstklässler
Begrüssung der neuen Erstklässler

Schnell waren sie vorbei, die Sommerferien und ebenso schnell wurden aus KindergärtlerInnen PrimarschülerInnen. Am Montagmorgen war es dann soweit und ein neues Abenteuer durfte beginnen. Endlich 1. Klasse. Endlich zu den Grösseren gehören. 

Schon während der grossen Pause versammelten sich viele Eltern mit ihren gespannten Sprösslingen und schon wenig später wurden die neuen MitschülerInnen am Zündelgut Schulhaus gebührend empfangen. 

Der Unterstufenchor sang drei Lieder, welche zum Ankommen, Lernen und Spass an der Schule einluden. 

Und was braucht man, wenn man neu in ein "Team" kommt? Genau, ein Tenue.

Ein leuchtend blaues Zündel-T-Shirt und eine Leuchtweste im Gepäck, konnten die neuen ErstklässlerInnen um halb elf offiziell mit ihrem Primarabenteuer beginnen.

Schuljahresabschluss 2019
Schuljahresabschluss 2019

Dieses Jahr war die Fortuna des Wetters wieder vollkommen auf der Seite des Zündelgutschulhauses und der tolle KSS Abschlussanlass konnte wieder, wie gewohnt durchgeführt werden. Wie immer waren alle dabei. Von den Erstklässlern bis zu den Sechstklässlern genossen alle das heisse Wetter und das Herumplantschen in den verschiedenen Wasserbecken.

Man konnte Wettrennen auf der Wasserrutsche, akrobatische Einlagen vom Sprungturm oder gar das Übersetzten auf einem selbst gebauten Floss beobachten. Nebst all diesen Aktivitäten blieb auch Zeit zum "Chillen" oder sich im Wasserstrom mitziehen zu lassen und... ans Abschied nehmen zu denken.

 

Wie jedes Jahr, sollten auch diesen Sommer die Sechstklässler verabschiedet werden, welche Ihre Zeit am Zündel gemeistert haben und nun bereit sind für die Oberstufe. Gefolgt von einer Abschiedsrede, kamen die frischen Oberstüfler in den Genuss von einem tollen Abschiedskonzert.

 

So lässt sich resümieren, dass wieder ein gelungener Abschlussanlass gelungen ist und sich die Wetterverantwortlichen schon den nächsten Juli mit den gleichen Bedingungen in ihre Agenda eintragen dürfen.

Muttertagssingen
Muttertagssingen

Was für ein Huddelwetter. Für dieses Jahr zeigte sich der Muttertag von seiner ganzen aprilhaften Seite. Deshalb musste das Singen auch kurzerhand in die Turnhalle verlegt werden. Umso schöner war dann aber das Konzert vor vollen Rängen. Ein buntes musikalisches Pot-pourri verzauberte die vielen Besucher. Von lustigen Kinderliedern aus der Unterstufe, über einen Kanon der zusätzlich noch in Englisch und Deutsch gesungen wurde, bis hin zu Welthits, wie etwa Rhiannas "Stay", wurden mit viel Enthusiasmus vorgetragen.

Als krönender Abschluss folgte dann das Überreichen von Rosen an die anwesenden Mütter und manchmal auch an die beste Kollegin oder den besten Kollegen.

Kurzum, ein weiterer gelungener und schöner Muttertagsanlass.

Projektwoche Thema "Spielen" Mai 2019
Projektwoche Thema "Spielen" Mai 2019

Unsere Projektwoche zum Thema "Spielen" starteten alle gemeinsam mit einem lustigen Ratespiel in der Aula. Die Lehrpersonen boten den Schülerinnen und Schülern verschiedene Projekte an:

In der Turnhalle fanden sportliche Wettkämpfe der Ninja Warrior statt, unter Anleitung der Lehrpersonen wurden von einigen Schülerinnen und Schülern Spiele hergestellt, anderen bot sich die Möglichkeit im Schulcasino sich im Glück zu versuchen oder die hohe Kunst des Schachspiels zu erlernen. Auch in der Altstadt und im Wald fanden weitere unvergessliche Projekttage statt. Daneben wurde das Schulhaus mit Bodenbemalungen aufgepeppt und selbstverständlich wurde immer wieder gespielt - gespielt - gespielt, bis zum gemeinsamen Abschluss auf dem Zelgli.

Schneesportlager 2019 in Flond
Schneesportlager 2019 in Flond

Fantastisches Wetter, wunderschöne Pisten, aufgestellte Kinder, tolle Stimmung  und coole Leiterinnen und Leiter... was kann man mehr von einem Skilager erwarten? Dass in der Lagerwoche keine Unfälle und/oder Krankheiten zu verzeichnen waren, rundet das gelungene Bild zusätzlich ab. Wir haben es alle sehr genossen!

Weihnachtssingen im Munot 2018
Weihnachtssingen im Munot 2018

Wieder war es soweit und die ganze Zündelgutschule traf sich zum Weihnachtssingen in der Kasematte des Munots. Bei einer, für diese Jahreszeit, angenehmen Temperatur und im Scheine unzähliger Teelichter,  musizierten und sangen die Kinder vor "ausverkauften" Rängen. Die Besucher kamen in den Genuss von verschiedenen Arrangements, mit und ohne instrumentale Begleitung und von Deutsch über Englisch bis hin zu Klassikern in Hebräisch.

Der grosse Schlussapplaus und die vielen lächelnden Gesichter bei Gross und Klein, bestätigten nur, dass das Weihnachtsingen auch dieses Jahr ein toller Erfolg war.

Samichlaustag der Erst- und Zweitklässler im Buchthalerwald.
Samichlaustag der Erst- und Zweitklässler im Buchthalerwald.

Schon von weitem entdeckten die Kinder den Samichlaus am Waldrand.
Der Samichlaus las aus seinem goldenen Buch vor. Es gab viel Lob für die Kinder, aber auch ein paar Hinweise, was sie noch besser machen können.
Anschliessend trugen die Kinder ein Lied und einige Verse vor. Dem Samichlaus hat es gut sehr gefallen! Er leerte seinen grossen Sack aus und verabschiedete sich. Die Kinder durften sich nun Mandarinli, Nüssli und Schoggitäfeli nehmen. Unser Waldznüni schmeckte sehr gut. Danach wurde noch gespielt, bevor wir uns auf den Rückweg machten.
Herzlichen Dank dem Samichlaus!

Clean-up-Day
Clean-up-Day

Die Zündelgütler helfen, die Umwelt sauber zu halten. Am 14. September 2018 befreiten sie diverse Orte in der Stadt Schaffhausen vom Abfall. Es kamen 231 Kilogramm Abfall zusammen.

Im Voraus schätzten die Schülerinnen und Schüler das zu erwartende Totalgewicht. Ein Drittklässler kam dem tatsächlich erzielten Gewicht am nächsten. Er darf deshalb einen Morgen lang mit dem Abfallwagen auf Entsorgungstour.

Wikinger-Sporttag
Wikinger-Sporttag

"Vikíngur!" hallte es am frühen Morgen über das Zündelgut-Gelände. Mit Trommelschlägen und dem Isländer-Fangesang wurden Kinder und Lehrer für den Wikingertag eingeschworen.

Nachdem sich alle Kinder mit einem selber gebastelten Wikingerhelm eingekleidet hatten, konnte es losgehen.

In vielen verschiedenen Spielen konnten sich die jungen Wikinger messen. Flaschenfischen, Hufeisen- und Baumstammwerfen sorgten ebenso für Spass, wie das Pflöcklispiel, Kampfspiele und der Tattoo-Posten.

Erstmals war auch der Elternrat mit von der Partie und unterstützte an verschiedenen Posten tatkräftig die jeweiligen Postenchefinnen und -chefs.

Nach einem fröhlich-spannenden und sportlichen Tag, ertönte nochmals der Isländer-Fangesang, bevor der Elternrat mit einer feinen Glace für alle, den wikingerischen Anlass in süsser Art abrundete.

Jahresabschluss 2018
Jahresabschluss 2018

Freitag der 6. Juli 2018, ein ganz besonderer Tag. Der letzte Schultag des Jahres und der letzte regenreiche Tag für über einen Monat.
Da der Regen den traditionellen Abschluss auf der KSS verhindert hatte, verbrachten die Schulklassen den Morgen individuell in Ihren Klassenzimmern oder rund ums Schulhaus. Höhepunkte waren sicher das Mittagessen in der Schule und die Verabschiedung der 6. Klässler, welche nochmals gebührlich gefeiert wurden. In der neuen Turnhalle wurden Gedanken zu den letzten 6 Jahren vorgetragen, gesungen und getanzt.
So konnte das ganze Zündelgut, trotz Regen, einen tollen und fröhlichen Abschlusstag verbringen, bevor es in die Sommerferien ging.

Zündel-WM
Zündel-WM

Die Tradition der Zündel-Fussball-WM haben wir auch dieses Jahr fortgesetzt. Der Schulsozialarbeiter Patrik Ammann hat zusammen mit dem Schülerrat dieses vierwöchige Turnier organisiert. Die Mannschaften wurden kunterbunt mit Mädchen und Jungs von der ersten bis zur sechsten Klasse ausgelost. Insgesamt spielten 120 Schülerinnen und Schüler während der grossen Pausen in zwei Fünfergruppen die Vorrunde. Als Abschluss des Turniers, fanden am 22. Juni die Finalspiele statt. Der Sieger des Schülerturniers hatte die Ehre, gegen eine talentierte Auswahl von Lehrpersonen zu spielen. Nach einem grossartigen Spiel, gewann die Schülermannschaft mit 3:0. Die Spiele unserer "kleinen WM" waren stimmungsgeladen, fair und eine grosse Bereicherung unseres Schulalltags.

Schul-Bibliothek
Schul-Bibliothek

Unsere Schul-Bibliothek lädt ein zum Eintauchen in die Bücherwelt. Auf den von Schülerinnen und Schülern frisch bezogenen Sitzwürfeln lässt es sich gemütlich schmökern und entdecken. 

Ein Thementisch weist regelmässig auf ein bestimmtes Buch-Segment hin. 

In dieser reichhaltigen und gut sortierten Auswahl findet jede Leseratte ein Lieblingsbuch!

Känguru der Mathematik 2018 (organisiert durch den Verein "Känguru Schweiz")

Auch in diesem Jahr fand der Känguru-Mathematik-Wettbewerb wieder statt. Schweizweit haben sich 510 Schulen beteiligt, darunter auch die Zündelgut-Schule.

Im schulhausinternen Vergleich konnte sich Urs Truninger den ersten Platz in der Kategorie 3./4. Schuljahr ergattern. Zweiter wurde Leo Sigg.

In der Kategorie 5./6. Schuljahr rechnete sich Jan Sigg auf den ersten Platz, gefolgt von Eliane Fischer.

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!

Muttertagskonzert
Muttertagskonzert

Am Mittwoch, dem 9. Mai, bedankte sich das ganze Schulhaus mit einem tollen Konzert bei allen Müttern.
Von der 1. bis zur 6. Klasse boten die Schülerinnen und Schüler ein buntes Potbourri von Kinderliedern und bis hin zu Weltklassikern dar.
Zum Abschluss gab es, als Dankeschön, für alle Mütter eine rote Rose zum Geschenk.

Mutig, mutig! - Die Lesenacht 2017
Mutig, mutig! - Die Lesenacht 2017

Am Freitagabend, 10. November fand die diesjährige Lesenacht statt. Nicht nur die Kinder des Zündelgut Schulhauses sondern auch die vielen Eltern erlebten einen vollumfänglich gelungenen, spannenden, grusligen, theatralischen und kulinarischen Abend.

Neben den vielen tollen Darbietungen konnte man sich in der grossen Pause ausgiebig am Kuchenbuffet laben und sich zum Abschluss noch eine heisse Buchstabensuppe mit auf den Weg nehmen.

Zündelympics
Zündelympics

Erneut fand der Sporttag bei schönstem Spätsommer-Wetter statt. Wie immer standen bei diesem Anlass der Spass und das Miteinander im Vordergrund. Wie es sich für eine richtige Olympiade gehört, durften die Siegerinnen und Sieger, zum Abschluss, das Podest ersteigen und erhielten die wohlverdienten Medaillen. In den Mannschaftssportarten wartete ein erfrischender Preis, in Form von leckeren Glaces auf die siegreichen Teams.

Erstklässler-Begrüssung
Erstklässler-Begrüssung

Schulstart für Erstklässler an der Schule Zündelgut:

Die Kinder der Unterstufe begrüssten heute Morgen ihre neuen Mitschüler und Mitschülerinnen musikalisch. Nach den Begrüssungworten der Vorsteherin, Frau Ziraldo, durfte jeder neue "Zündelgütler" ein T-Shirt der Schule und eine Leuchtweste in Empfang nehmen.

Nach zwei kurzweiligen Lektionen im Schulzimmer war der Morgen schon wieder vorbei.